Uncategorized

Interaktion und eine Community mit dem eigenen Blog aufbauen

Wer einen Blog, eine Webseite oder einen Account auf den sozialen Netzwerken besitzt, welcher der Werbung und dem Verkauf dienen soll, der muss eines unbedingt erreichen. Interaktion mit den potentiellen Kunden ist hier das A und O. Die Community muss erreicht werden. Um diese zu erreichen, sollte zuvor natürlich eine starke Community aufgebaut werden. Doch wie funktioniert das?

Wie baue ich eine Community mit dem eigenen Blog auf?

Was heißt überhaupt, eine Community aufbauen? Dieser Satz bedeutet nichts anderes, als eine große Gruppe an Stammlesern zu gewinnen, die sich im besten Fall täglich vergrößert.

Der Anfang ist generell immer einfach. Jeder hat bereits eine private Facebook Seite und einen Instagram Account mit einer gewissen Anzahl an Freunden. Diese werden natürlich gleich zu Beginn motiviert, auch zu Lesern des Blogs zu werden. Dazu reicht es auch, den Blog immer wieder auf den sozialen Netzwerken zu teilen.

Ist der Content nun spannend, lustig, interessant und bietet einen Mehrwert, so werden die bisherigen Freunde, sozusagen die Community auf den sozialen Netzwerken auch zu begeisterten Blog Lesern werden. Doch nun beginnt das Schwierige an der Sache. Es sollen sich auch Fremde für den Blog interessieren und der Content soll viral gehen.

Traffic generieren und eine Community aufzubauen

Eine gute und beliebte Möglichkeit ist es, Gastbeiträge zu posten. Vielleicht haben Sie in Ihrem Bekanntenkreis bereits einen erfolgreichen Blogger, der gerne einen Gastbeitrag veröffentlichen würde. Sie können auch bei fremden, bekannten Bloggern anfragen. Diese sollten jedoch unbedingt themenbezogen zu Ihnen und Ihrem Blog passen.

Anstelle von Gastbeiträgen können Sie auch interessante Interviews mit bekannten Menschen zu spannenden Themen veröffentlichen. Analysieren Sie stets, welche Menschen und welche Themen gerade richtig in sind.

Die bestem Tipps und Tricks helfen jedoch nichts, wenn der Content langweilig ist. Daher sollte das meiste Augenmerk immer auf tolle Inhalte gelegt werden, welche die Community animiert diese zu lesen und auch zu teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.